Der Schulelternrat

Der Schulelternrat besteht aus 49 Mitgliedern. Aus jeder der 30 Klassen werden je zwei ElternvertreterInnen im Abstand von 2 Jahren gewählt.

Unsere Schulelternratssitzungen finden 3 – 4 mal im Schuljahr statt. In diesen Sitzungen besprechen wir alles, was für unsere Kinder und uns Eltern an unserer Schule wichtig ist. Neben den offiziellen Treffen in der Schule verabreden wir uns regelmäßig zu Schulelternrats-Stammtischen in verschiedenen Gastronomien.

Bitte melden Sie sich bei der unten genannten Kontaktadresse an! Zu den Themen der Schulelternratssitzungen gehören:

  • Die Wahlen des Vorstands, die Wahlen der VertreterInnen für die Konferenzen und für den Stadtelternrat
  • Die Unterrichtsversorgung
  • Mitarbeit bei der Planung und Ausrichtung von Schulfesten Benefizkonzerten und Ausstellungen
  • Wir sind Ansprechpartner für die Eltern und die Schulleitung, tauschen Anregungen und Ideen aus und sprechen über eventuell auftretende Probleme.

Neben den schon genannten Inhalten unserer Arbeit ist es ein weiteres Ziel, die OBS in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und darzustellen, um mögliche Vorbehalte gegenüber der Schule und unseren Kindern abzubauen.

In den vergangenen Jahren haben wir uns bei den nachfolgend aufgeführten Aktivitäten beteiligt:

  • Organisation und Ausrichtung von Benefizkonzerten
  • Initiierung einer Kunstausstellung
  • Planung und Verkauf von Kaffee und Kuchen bei Schulfesten
  • Organisation von Informationsveranstaltungen für die Eltern
  • Initiierung und Verkauf von T-Shirts und Sweatshirts mit unserem Schullogo
  • Verkauf von selbstgefertigten Adventsgestecken zugunsten unserer Schule beim
    Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe in Abbenrode

Auch in Zukunft werden wir uns für unsere Schule einsetzen und unsere Arbeit weiterentwickeln. Deshalb freuen wir uns über neue Ideen und Anregungen und wir würden gerne Kontakt zu anderen Elternräten von Schulen unserer Schulform aufbauen.

Kontaktadresse:
Andrea Spiller