I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Oswald-Berkhan-Schule
Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung
Oswald-Berkhan-Straße 4
38118 Braunschweig
Telefon: 0531 58116-0
Telefax: 0531 58116-58
E-Mail:

Vertretungsberechtigt
Reinhard Fricke, Förderschulrektor
Patrick Wiebe, Förderschulkonrektor
Maren Matz-Volkers, 2. Förderschulkonrektorin

II. Kontaktdaten der oder des Datenschutzbeauftragten

Telefon: 0531 58116-0
E-Mail:

III. Hosting

Externes Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (uberspace, Kaiserstraße 15, 55116 Mainz). Auf den Servern des externen Dienstleisters werden personenbezogene Daten gespeichert, die auf dieser Website erfasst werden (siehe IV.).
Um den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung gerecht zu werden, haben wir einen Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag mit unserem externen Dienstleister geschlossen. Die Schule bleibt als Auftraggeberin somit „Herrin“ ihrer Daten, der Auftragnehmer führt die Datenverarbeitung in völliger Weisungsabhängigkeit durch.

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  2. Die IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert durch „Nullung“ der letzte Stelle der IP-Adresse, so dass zwar noch eine Providerzugehörigkeit, aber keine Personenzugehörigkeit mehr nachvollzogen werden kann)
  3. Die Betriebssystemversion des Nutzers
  4. Der Browsertyp des Nutzers
  5. Die vom Nutzer aufgerufene Seite bzw. Datei

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Zweck der Datenspeicherung ist die technische Optimierung unserer Internetseite. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.
Die Daten werden für vier Wochen gespeichert und gegenwärtig nicht statistisch ausgewertet.

V. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die automatisch von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese dienen folgenden Zwecken: Sicherheit der Webseite (siehe Punkt VI.). Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch in einer neuen Sitzung wiedererkannt wird.
Die durch diese Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese bestehen in einer technischen Optimierung der Bereitstellung unserer Internetseite.
Es besteht die Möglichkeit, den Browser so einzustellen, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall besteht allerdings die Möglichkeit, dass Sie nicht den vollen Funktionsumfang unserer Internetseiten nutzen können.

VI. Analyse-Tools

Google Search Console
Auf unserer Website nutzen wir die Google Search Console, einen Dienst von Google, der eine nicht-personenbezogene Analyse der Website-Besucher durchführt und dazugehörige Daten darstellt. Der Funktionsumfang der Google Search Console umfasst u. a. das Filtern und Gruppieren von Nutzungsdaten der Website (z. B. nach Kategorien wie Suchanfrage, Datum oder Gerät). Wir nutzen die bereitgestellten Informationen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten und unsere Internetpräsenz zu optimieren. Es findet keine Weitergabe an Dritte statt und es werden keine erfassten Daten mit anderen Datenquellen verknüpft.
Die Datenschutzerklärung von Google können Sie bei Google einsehen.

VII. Plugins und Tools

Wordfence
Diese Seite nutzt das Sicherheits-Plugin Wordfence, um so die Website vor Hackerangriffen etc. zu schützen. Anbieter ist DEFIANT, 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104.
Die bereitgestellte DSGVO-konforme Datenverarbeitungsvereinbarung wurde abgeschlossen.
Wordfence setzt derzeit drei Cookies ein und nachfolgend wird erklärt, was jedes Cookie macht, wer das Cookie gesetzt hat und warum das Cookie zum Schutz der Seite beiträgt.

wfwaf-authcookie- (hash)
Was es tut: Dieses Cookie wird von der Wordfence-Firewall verwendet, um vor dem Laden von WordPress eine Befähigungsprüfung des aktuellen Benutzers durchzuführen.
Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie wird nur für Benutzer festgelegt, die sich in WordPress einloggen können.
Wie dieses Cookie hilft: Mit diesem Cookie erkennt die Wordfence-Firewall angemeldete Benutzer und ermöglicht ihnen einen erhöhten Zugriff. Wordfence kann auch nicht angemeldete Benutzer erkennen und ihren Zugriff auf sichere Bereiche einschränken. Das Cookie informiert die Firewall darüber, welchen Zugriffslevel ein Besucher hat, um der Firewall zu helfen, intelligente Entscheidungen darüber zu treffen, wer zugelassen werden darf und wer blockiert werden soll.

wf_loginalerted_ (hash)
Was es tut: Dieses Cookie wird verwendet, um den/die Wordfence-Administrator/-en zu benachrichtigen, wenn sich ein Administrator von einem neuen Gerät oder Standort aus anmeldet.
Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie ist nur für Administratoren festgelegt.
Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie hilft den Websitebetreibern, zu wissen, ob ein Admin-Login von einem neuen Gerät oder Standort aus stattgefunden hat.

wfCBLBypass
Was es tut: Wordfence bietet einem Seitenbesucher die Möglichkeit, eine eventuell eingerichtete Länderblockierung zu umgehen, indem er auf eine versteckte URL zugreift. Mit diesem Cookie kann nachvollzogen werden, wer eine Länderblockierung umgehen darf.
Wer erhält dieses Cookie: Wenn eine vom Seitenadministrator definierte versteckte URL aufgerufen wird, wird mit diesem Cookie überprüft, ob der Benutzer auf die Seite von einem Land aus zugreifen kann, das durch eine Länderblockierung beschränkt ist. Dies wird für jeden festgelegt, der die URL kennt, die eine Umgehung der Standard-Länderblockierung ermöglicht. Dieses Cookie wird nicht für jemanden gesetzt, der die versteckte URL nicht kennt, um die Länderblockierung zu umgehen.
Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie gibt den Websitebesitzern die Möglichkeit, bestimmte Benutzer aus blockierten Ländern zuzulassen, obwohl ihr Land für den Websitezugriff gesperrt wurde.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von DEFIANT: https://www.wordfence.com/privacy-policy/

VIII. Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.

IX. Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:

Auskunft/Akteneinsicht
Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung
Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

Löschung
Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.
Einschränkung der Verarbeitung
Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

Widerspruch
Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit
Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung
Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Beschwerde
Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover. E-Mail: