... oder: Der Kollegiumsausflug 2005 ans Steinhuder Meer

Am frühen Dienstagmorgen ging es mit einem neuen und hochmodernen Reisebus, in welchem eingeschaltete Handys die Bordelektronik stören konnten, nach Steinhude ans Steinhuder Meer. War es im Bus noch möglich dem Sitznachbarn ein wenig Raum zu geben, so drängte man sich bei der offenen Bootsüberfahrt zur Insel Wilhelmstein dicht aneinander. Hier vor allem, um dem kühlen Gegenwind mit ein wenig Schutz und Wärme entgegen zu treten.

Kaum wieder festen Boden unter den Füßen, wurde die Burgbesichtigung genutzt, um in windige Höhen zu steigen und einen Blick über den See und dessen Ufer zu erahnen. Leider ließ das wolkige Wetter nicht mehr zu. Nach einem Rundgang über die künstlich angelegte Insel und einem wärmenden Getränk im Café.